Gelungener Saisonauftakt !

Bei herrlichem Rallyewetter und perfekten Bedingungen, konnten wir bei der Rallye SÜW, mit einem Klassensieg die Saison erfolgreich eröffnen. Mit der 10. Gesamtzeit auf WP2(Kalmit) kamen wir schon recht früh ins Rollen. Leider wurde die WP3 neutralisiert und somit ging es direkt zu WP4, wo wir die gleiche Zeit fahren konnten, wie beim ersten Umlauf, trotz Schaltproblemen. Die mit Abstand anspruchsvollste WP(WP5 Kalmit2)sollte dann die Entscheidung bringen, leider wurde auch diese WP abgebrochen und wir bekamen auch hier eine Zeit zugeteilt die sich nach einem bestimmten Modus errechnet. Vor der letzten WP lagen wir noch 3 Sekunden vor Porsche Werksfahrer und Gewinner der 24 Stunden von Le Mans, Timo Bernhard, der ebenfalls ein R2 Auto fuhr. Da wir mit Startnummer 67 recht spät in die letzte Prüfung starteten, mußten wir diese bei Dunkelheit absolvieren, im Gegensatz zu Timo Bernhard der mit der Startnummer 9 noch im hellen fahren konnte.

Am Ende mussten wir uns gegenüber T. Bernhard mit 9 Sekunden geschlagen geben. Da die Klassen H13 und RC4 nicht zusammengelegt wurden, konnten wir dann trotzdem einen Klassensieg feiern. Ein ganz großes Lob an mein Co Pilot Tobias Braun, der zum erstenmal mich auf dem heißen Sitz unterstützt hat und sein Job hochprofessionell gemacht hat.